Follow by Email

Dienstag, 16. Juni 2015

Gartengestaltung 11.06.2015 bis zum 14.06.2015


Am Donnerstagabend ( 11.06. ) haben wir die gelieferte Trockenmauer ( 2,4 Tonnen ) in den Garten gebracht und dann mit der Gestaltung angefangen. Was für eine Puzzle arbeit! 

Bevor am Freitag um 10.30 Uhr die bestellten 10 cbm Mutterboden kamen konnte ich noch mit der Trockenmauer weitermachen. Danach konnte ich anfangen den Mutterboden in das Hochbeet zu fahren. Gegen Mittag ist mein Papa von der Arbeit gekommen und hat sofort mitgeholfen! In das Hochbeet sind knapp 6 cbm Mutterboden gegangen. 

Der Gärtner kam gegen 12.30 Uhr um die zukünftige Rasenfläche vorzubereiten. Dafür hat er ca. 4 cbm Mutterboden verteilt und die Fläche eingeebnet. Anschließend wurde der Rasen angesät, gedüngt und abgewalzt. 

Am Samstag morgen sind Jessi und ich mit meinem Papa schon vor dem Frühstück unterwegs gewesen um 1 Anhänger voll " Alpensplitt 8-11 mm " zu holen, den wir für unsere Kiesbeete vor der Haustür benötigen. Nach einem gemütlichen Frühstück sind wir mit meinen Eltern zur Gärtnerei Aumann in Garrel gefahren um die Pflanzen für die Kiesbeete zu kaufen. Wir haben auch noch schöne Lavendel- und Kräuter-pflanzen gefunden die wir dann gleich seitlich an die Terrasse gepflanzt haben.  

Der Sonntag ( 14.06. ) stand auch wieder ganz im Zeichen der Arbeit! Jessi und ich haben die Kiesbeete vor der Haustür angelegt. 
Dazu haben wir zuerst das Unkrautvlies zurecht geschnitten und seitlich mit Kies beschwert. 
Danach haben wir die Pflanzen gesetzt und dann das Beet mit dem Kies aufgefüllt. Leider sind wir etwas zu kurz gekommen. 

Seht Euch die Bilder an um Euch selber ein Bild davon zu machen! 

















Sonntag, 3. Mai 2015

Gartenimpressionen 01.05.2015

In unserem Garten hat sich auch schon etwas getan, wir haben in den letzten tagen schon einiges gepflanzt. Wie Ihr auf dem Bild sehen könnt unterstreicht es den Mediterranen Charakter des Baustils! 


Wir haben einen Briefkasten 01.05.2015

Heute haben wir den Tag der Arbeit genutzt und unseren Briefkasten angebaut. Vorher hatten wir schon im Haus mehrere Ausbesserungsarbeiten mit dem Streichputz gemacht. Es gab ja leider einige Stellen wo wir oder Handwerker angeeckt sind. Wir mögen momentan keine Pinsel und Farbe mehr sehen, aus diesem Grund hatten wir die Arbeiten auch schon länger vor uns her geschoben. 


Sonntag, 19. April 2015

Auffahrt wird komplett neu gemacht! 13.03. bis 27.03.2015

Am 13.03.2015 wurde damit begonnen die von der Bauzeit stark in Mitleidenschafft gezogene Auffahrt neu aufzubauen. Die alte Auffahrt hatte keinen vernünftigen Unterbau, der 6er Betonstein lag nur auf  Füllsand. Früher wurde auch nicht richtig ausgekoffert. Dies wurde jetzt aber nachgeholt! 
Es wurden insgesamt 6 Container mit Erdaushub abgefahren. Es sah Stellenweise wie auf einer Großbaustelle aus. Es wurden ca. 90 Tonnen Schotter geliefert und eingebracht, so das wir einen 15 cm starken Unterbau haben. Darauf kamen dann nochmal ca. 28 Tonnen Brechsand als Pflasterbettung. 
Wir haben uns für den Niemeier Beton Pflasterstein Quadroton Fusion im 2 Stein System entschieden. Dieser Stein ist 8 cm stark und 20 x 20 bzw. 20 x 30 cm groß. 
















Küchenaufbau 17.03. und 18.03.2015

Das Küchenstudio war da um unsere Küche zu montieren. Wahnsinn wie viele Kartons die beiden Monteure in das Haus schleppen mussten. Mann konnte sich fast nicht mehr in der Küche und im HWR bewegen, da alles voll-stand. 
Der Steinmetz war auch da um unsere Granitarbeitsplatte auf zu messen.   

Bilder seht Ihr erst wenn die Küche komplett ist! Ihr könnt also gespannt sein! 

Nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder

Nach einer knapp 2 Monatigen Auszeit melde ich mich mal wieder zu Wort. Es ist in der Zeit viel passiert. Die letzten Wochen waren sehr anstrengend und daher war leider keine Zeit hier zu schreiben. 

Sonntag, 22. Februar 2015

Einbau der Zimmertüren, 21.02.2015

Heute war es endlich soweit! Ralf Simon hat unsere Zimmertüren eingebaut. Hierfür ist er extra ganz aus Varel ( 40 km Anfahrt ) gekommen. Wir hatten uns bewusst für Ralf entschieden, da wir von seiner professionellen erstklassigen Arbeit überzeugt sind.

Und wir wurden nicht enttäuscht!  

Wir haben uns für quer furnierte Prüm Türen in CPL Touch Pinie Optik entschieden.